Hürth-Knapsack

Der Knapsacker Hügel und

die Klärschlamm-Monoverbrennung

Energiewende mit Klärschlamm . . . ?

Es ist unerklärlich, dass an der viel zu teuren u. energetisch ineffi - zienten Klärschlamm-Monoverbrennung festhalten wird und damit unseren Klimaschutzzielen entgegenarbeiten. Kölner Stadt-Anzeiger 31. MÄRZ 2023 Energiewende mit Klärschlamm Baubeginn für Verbrennungsanlage auf dem Knapsacker Hügel - RWE investiert 80 Millionen Euro VON ANDREAS ENGELS Im Vergleich zu praktikablen technischen Alternativen ist die Monoverbrennung doppelt so teuer und hat eine deutlich gerin - gere Nutzenenergie bzw. Wirkungsgrad. Unsere Quintessenz: die Aussage Klärschlamm-Monoverbren- nung stellt “eine umweltgerechte und nachhaltige Verwertung von kommunalem Klärschlamm dar“, ist so nicht zu halten. Verschiedene Studien beschreiben das Gegenteil.

Siehe auch “UNS STINKT‘S“ in der Presse unter

der Überschrift Energiewende mit Klärschlamm?

Wird der Bürger dumm gedacht ? Home Datenschutz Kontakt/Impressum